Creditreform – ADCADA wurde geprüft und erhielt hohe Auszeichnung

creditreform hat die adcada GmbH erfolgreich geprüftDas Nutzen von Chancen sowie das zeitgleiche Vermeiden von möglichen Risiken ist eines der Hauptaugenmerke eines jeden Unternehmens. Das bedeutet, dass man sich stets im Klaren sein muss, was man seinen Zielkunden anbieten möchte und wie man dieses sowohl gewinnbringend als auch risikoarm umsetzen kann.

Auch die ADCADA Unternehmensgruppe, hat sich nun, im vierten Jahr des Bestehens und somit bereits nach dem Ermitteln der eigenen Chancen, nach dem Abwägen des Risikopotenzials sowie nach der schlussendlichen erfolgreichen Umsetzung vielseitiger Projekte, „auf den Prüfstand gestellt“ und wurde kürzlich von dem Verband der Vereine Creditreform e.V. dafür belohnt: 

Die adcada GmbH zeichnet insgesamt eine hohe Bonität aus!

Creditreform Übergabe des Zertifikats an Benjamin Kühn - Geschäftsführer der adcada GmbHCreditreform Übergabe des Zertifikats an Benjamin Kühn - Geschäftsführer der adcada GmbH

„Stets ist es uns sehr wichtig, einen aktuellen Überblick über die finanzielle Lage ADCADAs und ihren Tochterfirmen zu haben. Dabei spielen neben Auskünften zu unseren Finanzen natürlich auch „Zahlen & Fakten“ zu unserer generellen Bonität sowie zu unserem wirtschaftlichen Umfeld eine bedeutsame Rolle.“, berichtet Benjamin Kühn, Geschäftsführer der adcada GmbH.

Gedacht, getan: Wir suchten den Kontakt zu dem Verband der Vereine Creditreform e.V. um zum einen von dessen stichhaltigen Analysen notwendige Informationen für ein kontinuierliches, zukunftssicheres Wachsen zu beziehen und zum anderen sowohl unseren Kunden als auch unseren Partnern Stabilität und Sicherheit zu signalisieren sowie unsere Bonität offen und transparent zu kommunizieren. Aufgrund der bisherigen Geschäftsentwicklung ADCADAs kamen wir in die Auswahl geeigneter „Prüflinge“. Geeignet bedeutet in diesem Fall, dass Unternehmen u.a. einen Bonitätsindexwert zwischen 100 und 249 aufweisen müssen und die Bilanzbonität mit mindestens CR7 bewertet sein muss.

Schon das Meistern des ersten Schrittes - zur prüfungswerten Auswahl zu gehören - macht uns bereits sehr stolz, denn wir ließen uns sagen, dass ungefähr nur 2 % aller bilanziell tätigen Unternehmen überhaupt erst für eine professionelle Prüfung seitens des Verbandes in Frage kommen. Insgesamt erhalten sogar nur 0,5 % diese Auszeichnung.

Was genau wurde von Creditreform geprüft?

creditreform zertifikatDirekt vor Ort galt es zunächst den allgemeinen, wirtschaftlichen Fragen zu Bereichen wie Versicherungen, Personenfirmenprogrammen oder den anvisierten Zukunftsplänen „Rede und Antwort“ zu stehen sowie die ortsgebundene „Firmen-Hardware“ zu präsentieren.

Neben einer tiefgründigen Bilanzanalyse, die vor allem unseren Investoren aber auch Geschäftspartnern die nötige Information zu unserer Zahlungsverpflichtungsfähigkeit und der damit einhergehenden Sicherheit kundgibt, wurde auch der Markt, somit unser direktes Konkurrenzumfeld, im Nachgang näher beleuchtet.

„Voller Stolz auf uns und das bisher Erreichte bekamen wir nach der ausführlichen Prüfung dann das einheitliche Zertifikat, welches deutschlandweit und für die Dauer von einem Jahr gilt, ausgehändigt. Nächstes Jahr geht es dann an die Wiedergewinnung.“, freut und motiviert sich Benjamin Kühn.

 

Auch Creditreform selbst hat natürlich über unsere Zertifizierung berichtet. Hier kommen sie zum Beitrag

creditreform beitrag