Das 3. Investorentreffen im ADCADA Park steht kurz bevor

ADCADA Park im Juni 2018Um es in der Seemannssprache zu sagen: „Die Route ist berechnet, die Schiffe werden so nach und nach beladen und alsbald können die Segel gesetzt werden“ – das „Segelsetzen“ steht in unserem Fall für den Beginn unseres Großevents anlässlich des 3. Investorentreffens.

Vom 22. bis 24. Juni 2018 dürfen wir zahlreiche Investoren im hohen Norden willkommen heißen um mit ihnen zusammen unvergessliche Momente zu erleben.

… was bisher geschah:

adcada.immo Kröpeliner Straße

Die sich im Stadtzentrum befindenden Hotelzimmer im „Pentahotel Rostock“ und im Steigenberger Hotel „Sonne“ wurden reserviert, zwei hanseatische Segelschiffe gebucht, ein anständiges Seemanns-Catering für die Verpflegung „auf hoher See“ besorgt und die Zubringer zu den Veranstaltungsorten in Form eines Shuttle-Busses organisiert. Damit die Investoren auf Anhieb wissen wer wer ist, galt es gebrandete Poloshirts für die Mitarbeiter als Art Erkennungssymbol zu gestalten und auch für das Grillbuffet wurde der Festbereich direkt auf dem Gelände herausgeputzt. 

Darauf dürfen sich unsere Investoren freuen

Der Freitagabend...
... steht unter der Überschrift „ganz gemütlich“. Nach einer individuellen Anreise und dem Check-in in einem der beiden gebuchten Hotels findet das „erste Kennenlernen“ im Rahmen eines gemütlichen Abendessens im pentahotel Rostock statt.

Am Samstagvormittag...
... wird dann bei einer ADCADA Park Begehung mit anschließendem Grillbuffet die Neugierde so mancher „frischer“ Investoren, die noch nicht persönlich vor Ort waren, gestillt: Wie sieht der ADCADA Park aus? Wie groß ist das moderne Lager? Wie gestalten wir unsere Shootings vor Ort in unserem hauseigenen Fotostudio? Interessante Anekdoten rund um die „ADCADA Welt“ werden bei gegrillten Köstlichkeiten die Gemüter erheitern.


koggen copyright Hansetag Rostock 2018 Lutz ZimmermannAm späten Samstagnachmittag...
... laden wir unsere Investoren dann auf ein ganz besonderes und auch typisch-norddeutsches Highlight ein: ein mehrstündiger Segeltörn mit einem Traditionssegler direkt auf der Ostsee! Auch für die kulinarische Verpflegung ist – zumindest für die Seefesten – gesorgt.


Der Sonntag...
... steht ganz im Zeichen "Rostock und den Hansetag auf eigene Faust entdecken". Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel lockt die Hansestadt mit vielerlei Attraktionen. Ob ein Flanieren entlang des großen Stadthafens, ob ein Treibenlassen inmitten des "Gewusels" des Hansetages oder ein Entdecken der unzähligen Museen Rostocks, die Hansestadt bieten unseren Investoren vor der Abreise viele Möglichkeiten für Zerstreuung.

luftaufnahme Copyright Rostock Marketing Sebastian Krauleidis