Große Dreharbeiten: ADCADA bei „Welt der Wunder TV“ mit Hendrik Hey

welt der wunder ADCADA 2

In welchem Wald verschwinden die meisten Menschen und wie viel Regenwald wird eigentlich für einen Schokoriegel gerodet? Diesen sowie weiteren spannenden Fragen ist das Fernsehmagazin „Welt der Wunder“ seit Jahren auf der Spur. Auch die ADCADA Unternehmensgruppe findet dabei einen Platz. Wie und warum? Wir klären Sie auf!

Welt der Wunder – kurz & knapp:

Mit dem Ziel, einem wissbegierigen Publikum zu zeigen, dass Privatfernsehen neben der Unterhaltung auch einen gewissen Anspruch und seinen Zuschauern einen Mehrwert mit „Aha-Effekt“ bieten kann, startete „Welt der Wunder“ 1996 bei ProSieben die Fernsehkarriere.

Seitdem werden die faszinierten „Mitwisser“ von den heimischen Sofas aus auf eine spannende Reise durch Themenwelten wie Mensch und Natur, Medizin und Technik oder Wissenschaft und Geschichte genommen.

hendrik hey - Moderator von Welt der WunderModeriert und produziert wird das Wissensmagazin von Hendrik Hey, der mit den einzelnen Episoden bereits vor der Erstausstrahlung Großes vorhatte. Die Vision? Ein kompletter Sender!
Gesagt, getan: Getreu des Mottos „Endlich was Interessantes“ unterrichtet seit Oktober 2013 der eigene Sender „Welt der Wunder TV“ täglich 24 Stunden lang im Free-TV eine große Fangemeinschaft, die allein in Deutschland eine technische Reichweite von ca. 38,32 Mio. Haushalte aufweist. Empfangbar ist der Wissenssender sowohl über Satellit (Astra 19,2° Ost) als auch über Kabel (Vodafone auf Platz 505 und Unitymedia auf Platz 435) in Deutschland, Österreich und der Schweiz.


Das neue Format „Home Sweet Home“ 

Welt der Wunder Home Sweet Home2"Home Sweet Home" von Welt der Wunder TVKontinuierlich und mit Begeisterung entwickelt das Team um Hendrik Hey stets neue Sendungen, die den Wissenshunger von Liebhabern spannender Nachrichtensendungen stillen. So hält im Sommer 2019 die ca. 45-minütige Informationsserie „Home Sweet Home“ in den deutschen, österreichischen und schweizerischen Wohnzimmern Einzug.

Ganz im Zeichen „Wissenswertes um die eigenen vier Wände“ wird der gesamte Lebenskreislauf einer Immobilie sowie die Finanzierung dessen eine tragende Rolle spielen: von der zaghaften Idee, über die verschiedensten Finanzierungsmöglichkeiten sowie den finalen Bau bis hin zur schlussendlichen Nutzung. Brandaktuelle Inhalte wie Mietrecht, Immobilien der Zukunft und „grünes Bauen“ bilden weitere Interessenschwerpunkte.


… und genau hier kommt ADCADA ins Spiel

ADCADA Immobilie am Friedhosweg 2Eine ADCADA Immobilie im Zentrum RostocksWenn es um innovative Wohn- und Gewerbeobjekte sowie attraktive Finanzierungswege geht, dann sind wir von der ADCADA Unternehmensgruppe nicht weit entfernt. Bestandsimmobilien in den Top-Lagen Deutschlands, die dank unserer modernen Finanzierungsform des Crowdinvestings mit adcada.money absolut bankenunabhängig finanziert werden, stellen das Kerngebiet der adcada.immo dar. Die „Welt der Wunder“-Redaktion wurde auf uns aufmerksam und so kam dann eins zum anderen.

Das besondere Highlight ist, dass wir neben unserem insgesamt 9 Minuten andauernden Beitrag zusammen mit Hendrik Hey durch eine gesamte Sendung führen. Daher heißt es für unseren Geschäftsführer Benjamin Kühn sowie einige unserer Kollegen des Immo- und Finance-Teams alsbald „Kamera an und Action“.

Drehbeginn? Anfang Juni. Doch schon jetzt sind wir auf das Storyboard gespannt.