adcada.fashion beliefert Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft

adcada.fashion Blacklaeder 1 web hat einen neuen Großauftrag an Land gezogen: Über die nächsten drei Jahre wird das Tochterunternehmen der ADCADA Group die Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH mit der optimalen Arbeitskleidung ausstatten. Als Lieferant fungiert der bekannte Workwear-Produzent Blåkläder.

Auch Arbeitskleidung dient als Werkzeug für effizientes Arbeiten. Getreu diesem Motto war die Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH (HWS) auf der Suche nach der idealen Kleidungskollektion für ihre zahlreichen Mitarbeiter. Der Ausschreibung für den Großauftrag folgte ein monatelanges Bewerbungsverfahren, in dem adcada.fashion schließlich der Zuschlag erteilt wurde.

„Es hatten sich etliche Firmen beworben und das Verfahren lief über mehrere Monate“, erzählt Lars Dammann über den Bewerbungsprozess. „Nachdem auch das ausführliche Probewaschen erfolgt war, erhielten wir den definitiven Auftrag für die Ausstattung der Arbeitskleidung über die nächsten drei Jahre.“
 

Auf Textilveredelung spezialisiert

Lars Dammann ist als Geschäftsführer der adcada.fashion GmbH tätig. Das Tochterunternehmen der ADCADA Group übernimmt die Produktion, Veredlung sowie den Vertrieb von hochwertigen Textilien - maßgeschneidert nach den Vorstellungen und Wünschen von Firmen aller Art.

Durch die Sparte Textilveredelung hat ADCADA sein Firmenportfolio erweitert. Neben Immobilien, Marketing und Finanzen bildet adcada.fashion einen neuen Arbeitsbereich im adcada.shop. „Unmittelbar in unserem ADCADA Park haben wir eigens für adcada.fashion Büroräume mit der entsprechenden Hardware eingerichtet und mit Lars Dammann einen fähigen Produkt-Manager eingestellt“, sagt Benjamin Kühn, CEO der ADCADA Group.

Mit einer EMT 16plus Stickmaschine, die 1.500 Stiche pro Minute schafft, bietet adcada.fashion eine der hochwertigsten Bekleidungsveredelungsmöglichkeiten am deutschen Markt an. Egal, ob es sich um Logos für einen einheitlichen Firmenauftritt oder andere Merkmale handelt – das Team um Lars Dammann bedruckt oder bestickt alle möglichen Kleidungsstücke auf individuellen Wunsch.
 

Experte BLÅKLÄDER produziert

Gleich nach der Gründung von adcada.fashion im Jahr 2018 hatte Lars Dammann Anfragen zu Textilveredelungen erhalten. Für den nunmehrigen Stammkunden FSN beispielsweise verarbeitet adcada.fashion Polo-Shirts und wetterfeste Outdoor-Jacken. „Dadurch sorgen wir für den gewünschten Team-Spirit“, sagt Geschäftsführer Dammann.

Die neue Kleidungskollektion der Halleschen Wasser und Stadtwirtschaft GmbH wiederum ist wie geschaffen für Personen, die in einem fordernden Umfeld arbeiten. Zu der Kollektion gehören Latzhosen, Bundhosen, Winterjacken, Polos und Westen, die vom Hersteller Blåkläder geliefert werden. Der schwedische Spezialist für Workwear aller Art entwickelt seit über 60 Jahren funktionelle Arbeitskleidung mit optimaler Passform für Menschen im Handwerk und in der Industrie.

„Wir sind mit der Entscheidung, Blåkläder als Lieferanten gewählt zu haben, außerordentlich zufrieden“, sagt Lars Dammann. „Blåkläder produziert hervorragende Textilien mit lebenslanger Nahtgarantie und trifft die hohen Anforderungen an Verschleiß und Funktion.“

Michael Stein, Area Sales Manager bei Blåkläder erklärt: „Wir sind sehr froh, gemeinsam mit Lars Dammann und adcada.fashion einen weiteren Meilenstein in unserer Zusammenarbeit gesetzt zu haben und sind stolz, einen so zuverlässigen Partner an unserer Seite zu wissen. Wir bei Blåkläder produzieren streng nach der SA8000, einer sozialen und ethischen Norm. Nachhaltigkeit, Qualität, Design und funktionelle Arbeitsbekleidung sind unser Grundstein, um jedem Kunden eine optimale Lösung zu bieten.“