Das war unser Jahr 2019

Banner Jahresrückblick CollageVon 3 auf über 100 Mitarbeiter in 5 Jahren - die Erfolgsgeschichte von ADCADA ist ungebrochen.

Das vergangene Jahr verlief aus Sicht der ADCADA Group äußerst erfolgreich. Nicht nur hat sich der Expansionskurs auf ganzer Linie bewährt, das gesamte Team ist auf 120 Mitarbeiter angewachsen und die beständige Loyalität der Investoren hat den Spirit der Unternehmensgruppe weiter bestärkt. Von 2018 auf 2019 konnte der Umsatz des Online-Shops FASHION.ZONE versechsfacht werden.

Februar

Umbau des Fotostudios

snip FotostudioDas Geschäftsjahr 2019 begann voller Optimierungsdrang. Zwischen dem 272m² großen ADCADA Fotostudio und dem verbundenen Großlager, in dem die hochwertige Designerware für den Premium-Online-Shop FASHION.ZONE untergebracht ist, wurde im Februar eine räumliche Trennung vollzogen. Somit können beide Abteilungen separat voneinander bedient werden. Auch für Vermietungen an externe Fotografen, die ihre eigenen Projekte in das perfekte Licht rücken wollen, kann das Fotostudio nun ohne direkten Zugang zum FASHION.ZONE Lager genutzt werden. Gleichzeitig wurde auch der Visagistenraum auf Vordermann gebracht.
 

Mai

Immobilienbereich gestärkt

Nachdem im Dezember 2018 die Gründung der Tochtergesellschaft ADCADA International AG in Liechtenstein erfolgt war, gelang mit der Übernahme der Weidemann Immobilien Gesellschaft mbh im Frühling 2019 der nächste Meilenstein der Unternehmensgeschichte. Zu dem Zeitpunkt lag der Mitarbeiterstand bei 50 Personen.
 
Bereits im September 2018 war die Teilübernahme der seit 1990 erfolgreich am Markt etablierten Weidemann Immobiliengesellschaft mbH erfolgt. Seit dem 7. Mai 2019 gehört Weidemann Immobilien zu hundert Prozent zur ADCADA Unternehmensgruppe. Unter der führenden Hand von André Dieckmann, dem die Geschäftsführung der übernommenen Gesellschaft auch weiterhin obliegt, erweitert und stärkt die ADCADA Group mit diesem Schritt die vorhandenen Immobilienressourcen der adcada.immo GmbH.

EröffnungBoutiqueInvestorentreffen

Juni

Traditionsimmobilie erworben

Mit einem der ersten Prozesse des neu gestärkten Immobilienbereichs gelang sogleich ein Coup: ADCADA konnte eine Traditionsimmobilie Am Alten Strom direkt an der Warnemünder Flaniermeile erwerben.
 
„Wir sind besonders stolz darauf, dass wir das ehemalige Kapitänshaus aus dem Jahre 1836, bankenunabhängig mit unserer für Privatinvestoren individuell zugeschnittenen Geldanlagemöglichkeit adcada.money, erwerben konnten“, sagt CEO Benjamin Kühn. „So können wir die Tradition dieses Hauses, das über Generationen von der Warnemünder Familie Strauß als Buchhandlung und zuletzt von Frau Jana Weber als Textilgeschäft geführt wurde, mit unserem einzigartigen Verkaufskonzept der FASHION.ZONE Boutique weiterführen.“
 
So ging es im Juni hoch her: Nach dem Bezug der Immobilie Am Alten Strom konnte darin die erste FASHION.ZONE Boutique eröffnet werden. Gleichzeitig fand während jener Zeit Mitte Juni das vierte Investorentreffen der ADCADA Group statt.
 

Eröffnung der FASHION.ZONE Boutique

Die Idee einer Online Mode-Boutique zum Anfassen war bereits fünf Jahre zuvor entstanden. Mit dem Erwerb der Immobilie Am Alten Strom und der Umsetzung der FASHION.ZONE Boutique schloss sich damit ein weiterer Kreis in der Vision der Geschäftsvorhaben.

snip Fashion.ZoneDass die FASHION.ZONE Boutique genau an jenem Wochenende eröffnen konnte, an dem auch das Investorentreffen stattfand „ist auch dem enormen Engagement sowie der hohen Motivation unseres ganzen Teams zu verdanken“, betonte Benjamin Kühn anlässlich der Eröffnungsfeier am 15. Juni. „Das macht uns besonders stolz.“

Die FASHION.ZONE Boutique startete mit mehr als 30 Premiummarken im Sortiment. Das Geschäft leistet einen wertvollen Beitrag, um die Feriendestination Warnemünde noch attraktiver zu machen. Anlässlich des Investorentreffens in Warnemünde konnten gleich die ersten potentiellen Kunden für die FASHION.ZONE Boutique gewonnen werden.
 

Investorentreffen "Mehr Meer geht nicht"

Unter dem Motto „Mehr Meer geht nicht“ lud ADCADA zum mittlerweile vierten Investorentreffen. Etwa hundert Gäste aus Deutschland, Österreich, Portugal und der Schweiz waren von 14. bis 16. Juni nach Warnemünde gekommen, um einmal mehr zusammen zu treffen und über die Neuigkeiten der ADCADA Group transparent informiert zu werden.

4.Investorentreffen Hotel Neptun 30 Web

Im Hotel Neptun, direkt am Strand von Warnemünde, feierten die Investoren gemeinsam mit einem Teil des ADCADA-Teams die erfolgreiche Weiterentwicklung der Geschäftsfelder. „Es ist enorm wichtig, dass unsere Visionen und Ziele, die wir anstreben, auch hautnah von unseren Investoren nachvollzogen werden können“, so CEO Benjamin Kühn.

 

August

Gründung von adcada.law

Dadurch, dass die ADCADA Group schnell gewachsen und in etliche Divisionen unterteilt ist, kam die Entscheidung, einen Inhouse-Juristen zu beschäftigen, nicht überraschend. Mit 1. August hat Rechtsanwalt Thomas Christian Arndt seine Tätigkeit für die ADCADA Unternehmensgruppe aufgenommen. Parallel dazu wurde die Kanzlei adcada.law gegründet.

adcada.lawIn seiner Funktion als Unternehmensjurist ist Thomas Christian Arndt nicht nur ein kompetenter Ansprechpartner in Sachen Recht, sondern zeichnet auch aktiv für sämtliche Belange der internationalen und strategischen Weiterentwicklung der ADCADA Unternehmensgruppe verantwortlich.

Oktober

Großauftrag für adcada.fashion

Rasch erfolgreich hat sich auch die Unternehmung adcada.fashion unter der Leitung von Lars Dammann gezeigt. Nach einem monatelangen Bewerbungsverfahren erhielt adcada.fashion den Zuschlag für einen Großauftrag der Halleschen Wasser und Stadtwirtschaft GmbH. Über die nächsten drei Jahre wird das Tochterunternehmen der ADCADA Group die Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH mit der optimalen Arbeitskleidung ausstatten. Als Lieferant fungiert der bekannte Workwear-Produzent Blåkläder.

November

Zwanzig12 gehört zu ADCADA

adcada zwanzig12 01 minErneut viel Schwung ins Unternehmen kam am 1. November. An diesem Tag konnte der Kauf der Plaspo GmbH und damit auch der Kauf der Gastronomielokale Zwanzig12 unter Dach und Fach gebracht werden. Mit einem überarbeiteten Konzept und ausgestattet mit einer neuen Geschäftsführung gehen die bekannten und beliebten Lokale somit in ihre neue Zukunft. Bereits die bisherige Handschrift von Zwanzig12 wusste ihr Publikum durch Qualität, guten Service und ein modernes, gemütliches Flair zu begeistern. Daran soll sich auch künftig nichts ändern.

Neuer Strategy Manager bei FASHION.ZONE

Weitere Verstärkung seit dem 1. November gibt es bei FASHION.ZONE: Mit Michael Wilke konnte ADCADA einen erfahrenen Manager als Strategy Director gewinnen. Zu seinen Aufgaben zählen die strategische und operative Ausrichtung des Unternehmens FASHION.ZONE sowie die Betreuung des Einkaufs. Sein aktueller Fokus liegt im Ausbau der bestehenden Markenpartnerschaften. Michael Wilke war zuletzt sechs Jahre lang bei der Zalando SE als Team Lead im Bereich Einkauf für die Segmente Menswear und Sport tätig gewesen.

Eröffnungsfeier in Liechtenstein

3H5A2257klEnde November feierte das Team am Firmenstandort Liechtenstein die offizielle Eröffnungsfeier seiner Büroräumlichkeiten. Unter dem Motto „ADCADA goes international“ trafen von 22. bis 24. November zahlreiche Mitarbeitende, Investoren, Geschäftspartner und Kunden zusammen, um sich in ungezwungener Atmosphäre auszutauschen und das vergangene Geschäftsjahr Revue passieren zu lassen.
 
Der große Festanlass beinhaltete viele verschiedene Programmpunkte – neben einer Sightseeingtour durch das Vierländereck Liechtenstein-Schweiz-Deutschland-Österreich konnten die Gäste bei einem Wine & Dine in der fürstlichen Hofkellerei in Vaduz dieses besondere Wochenende gebührend ausklingen lassen.
 

Lager kräftig ausgebaut

In Bentwisch wurden die Lagerkapazitäten im Laufe des Jahres fast verdoppelt und eine größere sechsstellige Summe in das weitere Wachstum von FASHION.ZONE investiert. Im Dezember 2019 lag das monatliche Umsatzwachstum im Vergleich zum Vormonat zwischen 12 - 20 Prozent.

Mit viel Motivation ins neue Jahr

So zufrieden die ADCADA Group mit ihrem Status Quo sein könnte, so angespornt geht die Unternehmensgruppe ins neue Jahr 2020. Der Mitarbeiterstand zum Jahresende 2019 liegt bei ca. 120 Angestellten und wird aller Voraussicht nach weiter steigen.

Großprojekt in Südafrika

2020 soll der Spatenstich für ein Herzensprojekt der ADCADA Group erfolgen: Im Norden von Südafrika, weniger als 200 Kilometer von Pretoria entfernt, ist der Bau von 30 Lodges auf einem ehemaligen Farmareal geplant. ADCADA ist an dem Projekt federführend beteiligt. Weitere Informationen dazu werden in Kürze auf adcada.com zu lesen sein.

Eröffnung des Stores, Boutique wird modernisiert

Ebenfalls im nächsten Jahr wird der große FASHION.ZONE Store mitten in der Fußgängerzone in Rostock eröffnet werden. Dieser wird sich über zwei Etagen erstrecken, wovon das Erdgeschoss zusätzlich mit einem Café ausgestattet wird.

Aida Gewinnertag32web

Die FASHION.ZONE Boutique in Warnemünde wiederum wird zwischen Februar und April umgebaut werden. Die Kunden werden mit hochwertigem Design und hanseatischer Architektur willkommen geheißen. In Hinblick auf die Sommermonate wird die Boutique mit einer Klimaanlage ausgestattet werden. Der Keller wird besser vor Hochwasser geschützt und für zusätzliche Lagerkapazitäten erweitert werden. Auch die sanitären Einrichtungen werden modernisiert und kundenfreundlich gestaltet werden. Alles in allem wird das komplette Objekt modernisiert, das ansprechende Grundkonzept aber erhalten bleiben.

Ferienwohnung 1 Warnemuende 18 Web

Ferienglück in Warnemünde

Ein ebenfalls wichtiges Projekt im Jahr 2020 besteht im Umbau der Ferienimmobilien in Warnemünde. ADCADA plant, ab dem Frühling 2020 zwei Ferienwohnungen in der Urlaubsdestination bezugsfertig zu machen.

Bereits jetzt sind zwei Apartments – die sich in bester Lage direkt an der Promenade in Warnemünde befinden – stilvoll und gemütlich eingerichtet und bieten ideale Räumlichkeiten, um erholsame Ferien zu verbringen. Nur einen Steinwurf entfernt befindet sich der kilometerlange Sandstrand von Warnemünde – und die Ostsee zeigt sich hier von ihrer schönsten Seite.

Die ADCADA Group wünscht allen ihren Investoren, Geschäftspartnern und Kunden ein gutes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr!