ADCADA auch in Krisenzeiten ein zuverlässiger Partner

Jubilaumsfoto BenjaminZeiten wie diese zeigen deutlich, dass sich die ADCADA Group durch ihre diversifizierte Unternehmensstrategie, das bankenunabhängige Konzept und das konvergente Handeln auf die richtige Schiene gebracht hat.

So ambitioniert wie das vergangene Jahr verlaufen ist, so facettenreich gestaltet sich auch das aktuelle Jahr 2020. Die spezielle Situation rund um COVID-19 und die damit entstandenen Herausforderungen können von keinem Unternehmen außer Acht gelassen werden. Durch die positive Beeinflussung der verschiedenen Geschäftsbereiche kommt die diversifizierte Unternehmensstrategie der ADCADA Group hingegen immer mehr zum Tragen. Sie verdeutlicht, dass das eigenständige Konzept auch in vermeintlichen Krisenzeiten bestens greift.

Onlinehandel mit hohem Verkaufsniveau

Für die ADCADA Group sind in der aktuellen gesamtwirtschaftlichen Situation nur vorhersehbare Einschränkungen entstanden. Die von der Politik angeordneten bundesweiten Schließungen betreffen natürlich auch die Unternehmensbereiche Gastronomie und stationärer Handel; wobei wir bereits die Möglichkeiten zur Inanspruchnahme einer bestehenden Gastronomie-Ausfallversicherung prüfen.

Die übrigen Geschäftsbereiche der ADCADA Unternehmensgruppe sind allerdings fortlaufend aktiv. Der Onlinehandel hält seine Zahlen trotz der Corona-Pandemie auf einem überdurchschnittlich hohen Niveau und das auch ohne aggressiven Sale.

Auch in einer solch außergewöhnlichen Situation partizipiert also jeder Bereich durch das konvergente Handeln in der gesamten Unternehmensgruppe; krisenbedingte Kündigungen sind kein Thema.

Moderne Unternehmensstruktur

Die ADCADA Group war schon vor der aktuellen Situation modern aufgestellt und ist deshalb in der Lage, flexibel und reibungslos weiterzuarbeiten. Viele Prozesse funktionieren flexibel und unabhängig vom jeweiligen Arbeitsort - nach Möglichkeit arbeitet derzeit eine Vielzahl der Mitarbeitenden im Homeoffice. Mit Bedacht werden unternehmenskritische Funktionen an den vier Firmenstandorten in Bentwisch, Bottrop, Rostock und Liechtenstein aufrechterhalten, sodass es für Kunden und Geschäftspartner zu möglichst keinen Beeinträchtigungen kommt.

Immer auf Nummer sicher

Besondere Zeiten erfordern Flexibilität. Dadurch, dass am Grundsatz der Bankenunabhängigkeit auch in Krisenzeiten weiter festgehalten wird, werden „KfW- Überbrückungskredite“ durch die ADCADA Group nicht in Anspruch genommen. Hierauf sind wir stolz, wobei es im Gegenzug natürlich gerade in diesen Zeiten noch mehr als sonst auf die Kombination zwischen situationsabhängigem Agieren und weitsichtigem Handeln ankommt - kurzum: auf unternehmerisches Geschick, das die ADCADA Group seit jeher immer wieder neu beweist.

Verlässlicher Zinspartner

Auch in dieser Phase ist die ADCADA Group ein bewährter Partner in Sachen innovative Anlageformen. Vor dem Hintergrund unbeständiger Finanzmärkte, labiler Aktienmärkte, Rekordtiefs von Zinsen und immer mehr negativen Renditen bei Geldanlageprodukten, ermöglicht die ADACDA Unternehmensgruppe nun bereits im fünften Jahr ein direktes Zins- und Anlageengagement. Im zweiten Quartal 2020 erfolgten wie gewohnt die regelmäßigen pünktlichen Zinsauszahlungen.

Zeit effektiv nutzen

Die aktuellen Schließungsanordnungen der Politik werden bei der ADCADA Group dazu genutzt, Modernisierungsarbeiten im Bereich des stationären Einzelhandels und der Gastronomie durchzuführen. Durch die flexible Anpassung an die aktuelle Situation im Zusammenspiel mit sorgfältig ausgewählten Fachfirmen werden die derzeit stattfindenden Umbau- und Modernisierungsarbeiten sogar vorzeitig abgeschlossen sein, sodass parallel dazu die Planung der großen Wiedereröffnungsfeiern bereits begonnen hat.

Business as usual

Das Festhalten an allen in der Entwicklung befindlichen neuen Projekten ist für die ADCADA Group auch in Zeiten wie diesen möglich; etwaige Herausforderungen werden als Chance wahr- und angenommen. Der anhaltende Erfolg gibt dem positiven Esprit und den modernen Unternehmensstrukturen recht. Nicht nur jetzt lautet die Devise: Vordenken statt spätem Umdenken.