ADCADA.healthcare: 24-Stunden-Einsatz

ADCADA healthcare Produktion Mai 22 2Start für die Produktion von Mund-Nasen-Masken im ADCADA Park: Am vergangenen Freitag erreichten die bestellten Produktionsmaschinen das Firmengelände in Bentwisch bei Rostock.

Ein weiterer Höhepunkt in der Firmengeschichte von ADCADA war am 15. Mai 2020 zu verzeichnen.  Mit vier Produktionsmaschinen, sechs UV-Sterilisationsmaschinen, zwei Verpackungsmaschinen sowie Rohstoffen im Gepäck hat ein gechartertes Frachtflugzeug am Freitag eigens für ADCADA.healthcare den Flughafen Rostock-Laage erreicht. In enger Zusammenarbeit mit dem Logistikpartner DB Schenker war eine Luftbrücke aus Nanjing ermöglicht worden.

Am Ankunftstag wurde in den Abendstunden die Überführung der Fracht mit drei Sattelzügen zum ADCADA Park in Bentwisch bei Rostock umgesetzt. CEO Benjamin Kühn betont: „Ich bedanke mich für die professionelle Partnerschaft und bei der Crew von DB Schenker.“

Anlieferung HC Maschinen 57Aufbau Produktionsmaschinen

Beim ADCADA Park angekommen, verlief die Entladung der Fracht durch eine Vielzahl von Mitarbeitenden vom jeweiligen Sattelzug mit Gabelstaplern einwandfrei. In der neu errichteten Produktionshalle erhielt jedes Frachtgut seinen zugewiesenen logistischen Produktionsplatz. Zwei Maschinenbauer starteten sogleich mit dem Aufbau und der Montage der Maschinen. Benjamin Kühn, der den Transport, die Abladung und den Aufbau koordinativ begleitete, sagte vor Ort: „Wir haben schon zuvor mehrere Nachtschichten eingelegt, sodass wir nun die Maschinen in Betrieb nehmen können.“

ADCADA healthcare Produktion Mai 22 6Produktionsstart

Nach mehreren eingelegten Nachtschichten ist der Aufbau der Produktionsmaschinen erfolgreich beendet worden. Die erste Maschine wurde von CEO Benjamin Kühn höchstpersönlich gestartet: „Vielen Dank für die helfenden Hände in den letzten Tagen. Nun wird aus der Idee zur Produktion von Mund-Nasen-Masken im ADCADA Park der Start eines neuen Unternehmensbereichs umgesetzt.“

 

ADCADA Arbeits MotorOptimierung der Mitarbeiteranzahl

Das Großprojekt ermöglicht ADCADA.healthcare in der besonderen Zeit von COVID-19, weitere Arbeitsplätze in Festanstellung vorzunehmen - am Anfang der Woche starteten 20 neue Mitarbeitende ihre Tätigkeit im ADCADA Park. Die Produktion wird an sieben Tagen der Woche im 24-Stunden-Betrieb durchgeführt, dadurch wird eine Produktionskapazität von 400.000 Masken täglich sichergestellt. Monatlich wird ein Kontingent von 12 Millionen Masken erreicht. Vor Beginn der Tätigkeit erhält jeder Mitarbeitende eine fachmännische Einweisung zur Bedienung der Maschinen, sowie eine Unterweisung zur Einhaltung sämtlicher gesetzlicher Arbeitsschutzmaßnahmen.

ADCADA healthcare Produktion Mai 22 4Dauerhafte Produktion

ADCADA.healthcare wurde von der ADCADA Group speziell zur Herstellung der Masken gegründet. Die Produktion der Masken wird auch über die derzeitige COVID19-Krise hinaus gehen. Eine weitere Produktionsstätte wird Ende des Jahres beim Stammsitz in Bentwisch der ADCADA Group errichtet. Der Fokus wird ab Ende Juli auf N95/FFP2 Masken gerichtet sein; die CE-Zertifizierung ist momentan bei den zuständigen behördlichen Stellen in Bearbeitung.

 

HP Bild healthcareMonatliche Spendenaktion

Im Sinne des Gemeinwohls spendet ADCADA.healthcare 12 Prozent der monatlichen Produktionsmenge über einen Zeitraum von mindestens zwölf Monaten hinweg an Firmen und öffentliche Institutionen. Welche Einrichtungen diese Zuwendung erhalten, wird durch ein Verlosungsverfahren bestimmt. Jede Institution/Firma kann profitieren und an der Verlosung unter ADCADA.healthcare teilnehmen.

 

 

ADCADA healthcare Maschinen Mai 19 3ADCADA healthcare Maschinen Mai 19 7

ADCADA healthcare Maschinen Mai 19 16ADCADA healthcare Maschinen Mai 19 15