Internet bedroht Innenstädte? FASHION.ZONE mit einmaligem Konzept hält dagegen

Ostsee Zeitung - Internet bedroht Innenstädte? ADCADA hat mit FASHION.ZONE Boutique ein einmaliges KonzeptDie Ostsee Zeitung hat am 22.03.2018 einen Bericht über die bedrohten Innenstädte veröffentlicht - schuld sei das Internet. Gleichzeitig wurde auch darüber geschrieben, dass sich Ladenbesitzer gegen die Konkurrenz im Internet so Einiges einfallen lassen.

 

 


thumb OZ Bericht internet bedroht innenstaedte           thumb oz bericht kreativer kundenfang innenstaedte


Wir sagen: Warum konkurrieren?

FASHION.ZONE vereint beides, stationär & online - und das zuerst in Rostock!

rostock kröpeliner strasseDerzeit befinden wir uns für FASHION.ZONE in intensiven Gesprächen mit Maklern und haben insgesamt drei mögliche Standorte in der Kröpeliner Straße in Rostock. Natürlich ist es heutzutage so, dass Laufkundschaft das "A & O" ist: es muss also schon eine hochfrequentierte Straße sein - wie eben im Herzen von Rostock - der Kröpi. Aber auch dort reicht es nicht mehr aus, einfach nur ein Geschäft zu eröffnen. Den Kunden muss schon etwas mehr geboten werden! Und genau das haben wir mit FASHION.ZONE vor!

 

Wie revolutionieren wir den Einzelhandel nun genau?

FASHION.ZONE MirrorDer FASHION.ZONE Mirror - von Shoppingfrust zu Shoppinglust!

Ein Monitor mit digitalem Anprobierservice - er wird das Herzstück der FASHION.ZONE darstellen. Einmalig in ganz Europa und schon bald in Rostock. Treten Sie ein, stellen Sie sich vor den Monitor und mit einfachen Handbewegungen können Sie unsere hochwertige Premiummode anprobieren. 

Hier berichtete die NNN bereits über unsere Shoppingrevolution

 

Die einmalige Verbindung der Online- und Offline-Welt mit FASHION.ZONE

Haben Sie sich Artikel ausgesucht die Ihnen gefallen, können Sie diese natürlich vor Ort auch noch einmal "richtig" anprobieren - genauso gut können Sie sich diese aber auch ganz bequem nach Hause schicken lassen. Mit unserem Online-Konzept haben Sie die Möglichkeit, die Artikel kostenfrei und komplett ohne Rechnung (also so, als wenn Sie noch im Ladengeschäft wären) nach Hause zu schicken. Dort können Sie die Sachen ganz in Ruhe anprobieren und was Ihnen nicht gefällt, einfach direkt im Geschäft vorbeibringen oder per Post an uns zurücksenden. Ganz so, wie es Ihnen am Besten passt.

SO verbindet FASHION.ZONE die Online und Offline Welt!

Hauseigenes Café in der FASHION.ZONE

Die digitalen FASHION.ZONE Mirrors bleiben jedoch nicht die einzigen Errungenschaften mit denen wir auftrumpfen werden - unsere FASHION.ZONE wird auch ein Café beinhalten. In einer einmaligen Atmopsphäre präsentieren und verkaufen wir Designermode von Marken wie Sportalm, van Laak, Vera Mont, Baldessarini. Darf es dabei ein Kaffee oder ein Glas Sekt sein? Kein Problem, denn direkt im Ladengeschäft verspricht ein eigenes Café mit vielen Köstlichkeiten ganz besondere Momente. So können Frauen – und natürlich auch Männer - in aller Ruhe hochwertige Outfits anprobieren, während es sich ihre Begleitungen im FASHION.ZONE Café gemütlich machen.

Neben den digitalen Monitoren, werden wir unser Geschäft auch mit Tablets mit einem Zugriff auf den FASHION.ZONE Online Shop ausstatten.

 

 

Das hauseigene ADCADA Fotostudio

ADCADA Fotostudio mit BodenADCADA startet mit FASHION.ZONE und dem Mirror nicht nur eine online-offline Revolution, sondern geht auch in der Produktdarstellung gänzlich neue Wege: Wir shooten unsere Ware komplett selbst! Mit dem in den letzten Wochen fertiggestellten, hauseigenen ADCADA Fotostudio mit Green Screen und der modernsten Technik, haben wir die Möglichkeit, unsere Ware optimal darzustellen, selbst in der Hand.

 

Keine Angst vor dem Internet!

Die Verbindung der Online - und Offline-Welt mit dem FASHION.ZONE Mirror und dem FASHION.ZONE-Konzept, einem Cafe und erstklassigem Kundenservice - das  ist unser Ladengeschäft von morgen! Schon bald in unserer Heimatstadt Rostock und danach in weiteren Städten wie Berlin, Rostock und co.