FASHION.ZONE the Store in Rostock: Baufortschritt

 PHP2817 kAuf der Rostocker Einkaufsmeile Kröpeliner Straße entsteht ein exklusiver FASHION.ZONE Store. Das Großprojekt umfasst die Kernsanierung der langfristig gemieteten Immobilie, einen Neubau im Innenhof sowie die Produktentwicklung einer virtuellen Umkleidekabine.

Das Konzept von FASHION.ZONE ist es, Synergien von Online und Offline Handel optimal zu nutzen. Bereits 2018 wurde die erste stationäre FASHION.ZONE Filiale in Warnemünde als Ergänzung zum Online Shop eröffnet. Mit dem neuen Store in Rostock – geplante Eröffnung im Herbst 2021– setzt die ADCADA Group auf ein völlig neues und innovatives Ladenkonzept.

"Die ADCADA Group verfügt über ein breites Portfolio. Es ist uns ein Anliegen, die unterschiedlichen Unternehmensbereiche wo immer möglich zusammenzuführen. Für den FASHION.ZONE the Store in Rostock haben wir deshalb ein frisches Konzept entwickelt: Premiummode, Café und ausgezeichneter Service – All in one. Wir verstehen Shopping als Erlebnis und das ist es, was wir unseren Kunden bieten möchten." Benjamin Kühn, CEO

Erstklassiges Storekonzept am Puls der Zeit

Die neue FASHION.ZONE Filiale wird mehr als ein Store für Premiummode. Vielmehr arbeitet das Team intensiv daran, auf zwei Etagen ein visionäres Konzept zu realisieren, das die Bereiche Fashion und Gastronomie miteinander verbindet. Jedes Stockwerk erhält sein eigenes Herzstück: neben der Mode von mehr als dreißig Premiummarken, werden dies ein Zwanzig12 Café im Erdgeschoss sowie eine virtuelle Umkleidekabine namens FASHION.ZONE Mirror im oberen Stockwerk sein. Diese Ideen wurden von Innenarchitektin Katharina Dobbertin auf einmalige und stilvolle Weise visualisiert. Bei der Inneneinrichtung wird auf der ersten Etage auf helle, einladende Beige- und Goldtöne gesetzt. Die obere Etage steht hingegen im Zeichen einer mondänen Atmosphäre: Dunkle Farben und eine fein darauf abgestimmte Beleuchtung werden diesem Anspruch gerecht.

Komplettumbau des Ladenlokals und Neubau im Innenhof PHP2801 k

Der Innenausbau seitens des Immobilieneigentümers ist bereits abgeschlossen. Im Rahmen der Umbauarbeiten wurden alte Mietflächen in Nutzungsfläche für den Einzelhandel umfunktioniert. Auf der zweiten Etage werden derzeit die Installationen für die Büro- und Sozialräume durchgeführt. Neue und präzise synchronisierte Anlagen für Heizung, Lüftung und Klima sorgen für ein optimales Raumklima. Eyecatcher wird ein gläserner Fahrstuhl, der die beiden Etagen miteinander verbindet. Durch die Transparenz sorgt dieser für Offenheit und einen coolen, modernen Look – die Fahrt mit dem Aufzug avanciert ganz nebenbei zum Schaufensterbummel. Dafür erforderliche Ausbauten befinden sich gerade in Arbeit. Im Innenhof hinter dem bestehenden Gebäude wird ein Neubau errichtet. Dieser leistet eine wertvolle Erweiterung der bestehenden Nutzfläche und gliedert sich in die umliegende Architektur ein.

Italienisches Flair dank Café Zwanzig12

Eine Atmosphäre, wie in der Modemetropole Mailand erleben? Das wird im FASHION.ZONE the Store in Rostock möglich sein. Beste Voraussetzungen dafür liefert Designerware von Marken, wie 0039 Italy, Cerruti 1881, La Martina oder Rinascimento, um nur einige zu nennen. Mit dem Zwanzig12 Café kehrt ein weiteres Stück des italienischen Lebensstils ein: Das Zwanzig12 im Store wird im Außenbereich durch ein atmosphärisches Straßencafé bereichert. So wird Shopping auf einzigartige Weise mit einem entspannten Urlaubsgefühl kombiniert. Wer einige Outfits anprobieren möchte, weiß seine bessere Hälfte im Zwanzig12 bestens bedient – und dennoch stets in Reichweite, um die FASHION.ZONE Looks auch direkt zu präsentieren.

Zeitsparendes Einkaufen dank virtueller Umkleidekabine

Mit dem FASHION.ZONE Mirror wird der Kleiderkauf besonders für "faule" Shopper zum angenehmen Erlebnis. Wer keine Lust oder Zeit hat, die Outfits in der Kabine anzuprobieren, nutzt einfach den FASHION.ZONE Mirror – eine virtuelle Umkleidekabine. Der Kunde stellt sich vor den Spiegel und wird mittels ausgeklügelter Technologie digital erfasst. Daraus entsteht ein "Spiegelbild", auf welches unterschiedliche Kleidungsstücke und Looks projiziert werden können. Lästiges An- und Ausziehen bleibt somit aus. Allen, die dennoch lieber selbst in die Teile schlüpfen, um auch den Tragekomfort und das echte Gefühl zu testen, stehen natürlich auch weiterhin großzügige Umkleidekabinen zur Verfügung.  

Eröffnung in Rostock für Herbst 2021 geplant

Ab Herbst 2021 sollen die Pforten des FASHION.ZONE the Store mit integriertem Café Zwanzig12 in der Kröpeliner Straße öffnen. Ein mehr als zehnköpfiges Team wird sich dann um das Wohl der Kunden und Gäste kümmern.