Die Geschichte zum ADCADA Park

Wie alles begann und wie sich der Park entwickelt hat


 Stand: September 2018

ADCADA Park – groß und größer können wir

Der ADCADA Park im Jahr 2018

16 Monate ist der Umzug nun her – 16 Monate voller Wandlung! Von kleineren Büroräumen im Innovations- und Trendcenter, kurz ITC, in Rostock Bentwisch hin zum 2.400 qm großen Büro- und Lagerkomplex – die Erfolgsgeschichte sowie das damit verbundene Wachstum ADCADAs macht auch räumlich keinen Halt. Erleben Sie mit uns eine „kleine“ ADCADA Zeitreise…

 

Mai bis August 2017 – der „spontane“ Umzug in den ADCADA Park

Getreu dem Motto unseres Geschäftsführers „Wir denken nicht in Monaten, nicht in Jahren, sonder in Jahrzehnten“ überraschte Benjamin Kühn seine damals fünf Mitarbeiter doch relativ spontan mit der Nachricht, dass der eigentlich für Oktober 2017 geplante Umzug in eine größere Wirkungsstätte mal eben „etwas“ vorgezogen wird. „Etwas“ heißt in diesem Fall: jetzt! Und so kam es, dass nachdem der erste „Schock“ verdaut wurde, zunächst die Büroutensilien und im August dann auch die Lagerregale samt Premiumware aus dem kleinen Büro im ITC in die benachbarten Räumlichkeiten – dem neuen, erst 2016 fertiggestellten ADCADA Park - gebracht wurden. Ein Glück für die Umzugskünstler: Der neue Büro- und Lagerkomplex wartete nur wenige Meter weiter – Heydeweg 5 wir kommen!

 

2.400 qm Verwirklichungsfläche – der Um- und Ausbau des Bürokomplexes beginnt

ADCADA Park im Juni 2017 - alles in orangeDas ADCADA Park Bürogebäude im Juni 2017 - noch alles in orange Die ersten Eindrücke des neuen „Zuhauses“ waren orange – orangefarbene Wände, wo man nur hinschauen konnte. Doch bevor mit einem modernen Anstrich begonnen werden konnte, galt es zunächst raus zu schaffen, was nicht gebraucht wurde.

Im nächsten Schritt wurden professionelle Maler aus der Region, die zum einen im untersten Stockwerk die Wände von ihrem Orangeton befreiten und im oberen Stock die Küche in einem neuen Goldglanz samt großem FASHION.ZONE Logo erstrahlen ließen, beauftragt.

ADCADA Park Fensterfront im Juni 2017Die große Fensterfront im Juni 2017 Ein Highlight des neuen, zweistöckigen Bürogebäudes ist auf jeden Fall die lichtdurchflutende Fensterfrontseite, die nicht nur genügend Tageslicht, sondern auch eine gewisse Modernität, die einfach zu unserem innovativ denkenden sowie handelnden Unternehmen passt, verspricht. Natürlich wurde auch diese mittels eigens kreierten Beklebungen „aufgehübscht“ und sorgt somit seither für eine markante Außendarstellung. Dank Schneiderpuppe mit goldfarbenen Spotlights sowie gebrandeten Display-Aufstellern entlang der Fensterfront, kann ein jeder bereits von außen sehen, was innen drinsteckt.

thumb adcada park treppenbeklebung 04871Selbstverständlich haben wir auch daran gedacht, die beiden Stockwerke des Bürokomplexes modisch zu gestalten, so dass jeder Mitarbeiter oder Besucher schon beim Eintreten in das Gebäude von einem unserer FASHION.ZONE Models angelächelt wird. Es wurde ein Bild gestaltet welches stufenweise über die komplette Treppe geklebt wurde, symbolisch für ADCADA sowie FASHION.ZONE steht und eindeutig sagt: „Herzlich willkommen im ADCADA Park!“

Für den bis dato vorerst letzten Schliff fanden Pflanzen ein neues Zuhause, Bilder einen passenden Patz und leere Regalschränke dekorative Befüllung. Nach und nach wurde so durch erste Umgestaltungsarbeiten eine ganz besondere, einladende Atmosphäre für Mitarbeiter sowie Gäste geschaffen: heller, freundlicher, wohnlicher – ADCADA Park.

Und so sieht unser ADCADA Park aktuell aus



August 2017 bis März 2018 - Angepackt: Jetzt bekommt das Lager seinen charakteristischen Schliff

ADCADA Park mit der noch leeren LagerhalleDie leere Lagerhalle im ADCADA Park Mit einem Investitionsvolumen in Höhe von 1,5 Millionen Euro ging es nun an die Ausgestaltung sowie Einrichtung des großen Lagers, in dem dank ausgeklügeltem System auf ca. 1.800 qm eine Vielzahl an Premiummarken einwandfrei gelagert werden können sowie eines der größten und modernsten Fotostudios Deutschlands einen festen Platz findet.

Phase 1: Heizung- und Klimatechnik

Die Sommer werden wärmer, die Winter feuchter – der Klimawandel stellt uns gerade in Bezug auf optimale Arbeitsbedingungen sowie Lagerung von hochsensiblen Modeartikeln in einer Lagerhalle vor einer immer größer werdenden Herausforderung - eine spezielle Heizungs- und Klimatechnik musste her. So funkelt seither eine praktische, umweltfreundliche und auf unseren Bedürfnissen zugeschnittene Solarkonstruktion in Leichtbauweise auf dem Dach unserer großen Lagerhalle.

Phase 2: Regalsystem und Packstation

Der nächste Schritt beinhaltete ein ausgeklügeltes Regelsystem sowie eine voll ausgestattete Packstation, so dass unsere Lagerfacharbeiter schnell und unkompliziert Bestellungen bearbeiten und versenden können.

Das noch leere ADCADA Park FotostudioDas noch leere ADCADA Park Fotostudio im August 2017 Phase 3: Fotostudio

Zu guter Letzt galt es unser „Herzprojekt“ anzugehen: einem eigenen Fotostudio, das aufgrund seiner Größe von 154 qm sowie aktuellster Licht- und Fototechnik eines der größten und modernsten Studios Deutschlands werden sollte.

 

August 2017 – erstes ADCADA Investorentreffen begeistert

ADCADA Park Investorentreffen 2017Das 1. ADCADA Investorentreffen in kleiner Runde Im Sommer 2017 begrüßten wir zum ersten Mal unsere privaten Anleger, die uns mit ihren Investitionen kontinuierlich unterstützen. Gerade, weil es eine absolute Premiere war, waren wir anfangs etwas nervös. Würde es den Investoren bei uns gefallen? Was sagen sie zu den ersten Umbauarbeiten? Die Neugierde auf die Beantwortung dieser Fragen wurde rasch gestillt, denn schon nach den ersten Minuten wurde das „Eis gebrochen“, herzlich geplaudert und Erfahrungen ausgetauscht. Kurz: die Begehung im ADCADA Park begeisterte. Die familiäre Atmosphäre zwischen unseren Unterstützern und uns hält seitdem an und macht diese „berufliche Beziehung“ zu etwas ganz Besonderem.

 

Januar 2018 - Das Großprojekt „ADCADA Fotostudio“ beginnt

Gestartet mit dem Verdunkeln der Fenster wurden im darauffolgenden Schritt die Seitenwände sowie der dazu perfekt passende Boden für die 45 qm umfassende Hohlkehle aufgebaut, geschliffen und gestrichen. Der größte Teil der „Fotoleinwand“ erhielt dabei einen grünen Anstrich, dem sogenannten Green Screen. Gerade dieser Bereich ermöglicht ganz besondere Aufnahmen, da dadurch ein Projizieren eines beliebigen Hintergrunds spielend leicht möglich ist und sogar Fotomodelle „das Fliegen lernen können“.
Parallel zu den Handwerksarbeiten am und im Studio selbst wurde bei einem Termin mit der Firma Calumet, einem der Top-Adressen für Fotoausstattungen, ein Großteil unserer Foto- sowie Lichttechnik eingekauft. Dabei setzten wir vor allem auf Modernität und Qualität.

Von nun an waren wir für Foto- sowie Videoshootings aller Art bestens ausgerüstet und konnten zudem auch mit dem Erstellen erster Vermietungskonzepte an externe Interessenten beginnen.

 

Februar 2018 – Wir schreiben KUNDENSERVICE groß und bauen den Servicebereich weiter aus

Nach dem Lager geht es nun wieder in den Bürotrakt: Aufgrund des Firmen- und Mitarbeiterwachstums generell als auch aufgrund der gestiegenen Anzahl an Marken- und Outfits in unserem Online-Shop FASHION.ZONE und dem damit einhergehenden Kundenanfragevolumen mussten so schnell wie möglich neue Arbeitsplätze her. Gesagt, getan: In der ersten Etage des Bürohauses wurden auf 600 qm 30 neue, moderne Arbeitsplätze für den Kundenservicebereich geschaffen.

 

März 2018 – die adcada.market Regale platzen schon jetzt aus allen Nähten: neue Lagerregale benötigt

Das Wachstum des Markenportfolios hält nach wie vor an, so dass es schon wenige Monate nach dem Umzug in den ADCADA Park in der zunächst eingerichteten „Lagerregal-Mindestversion“ eng wurde. Mitte März begann somit der mehrtägige Ausbau des Lagerbereichs auf zwei Stockwerken – weitere Premiummarken finden von nun an ausreichend Liegefläche bis sie in den Kleiderschrank eines Kunden gehängt werden.

 

April 2018 – das ADCADA Fotostudio öffnet seine Pforten

Es ist vollbracht: DAS neue Highlight „am Foto-Himmel“ ist fertiggestellt. Über 150 qm Fläche mit Hohlkehle, Green-Screen und modernster Technik warten auf alle Fotografen, Hobbyfotografen sowie Fotobegeisterte. Dank seiner Ausmaße – 154qm Fläche, Hohlkehle bis 4m hoch, Raumhöhe insgesamt bis zu 8m – sowie dank seiner Ausrüstung reiht es sich in die Riege der größten und bestausgestatteten Fotostudios Deutschlands ein. Dabei steht es nicht nur uns für Foto-Shootings aller Art zur Verfügung, sondern auch externen Fotografen und Firmen, die auf der Suche nach einem passenden Fotostudio sind. „Kamera an und Action!“

 

Juni 2018 – Investoren begutachten den ADCADA Park

Beim dritten Investorentreffen wurde es in unserer Wirkungsstätte so richtig voll. Zahlreiche Investoren sind unserer Einladung nachgekommen und nutzten die Gelegenheit sich einmal so richtig ausgiebig im ADCADA Park umzuschauen. Vor allem die Investoren aus „der ersten Stunde“ staunten ob der großen Verwandlung, die in den letzten Monaten Einzug gehalten hat, nicht schlecht. Das deren finanzielle Unterstützung ausschließlich zu Re-Investitionen genutzt wird und entsprechend dermaßen prächtig zum Wachstum beiträgt hat alle Gäste sehr erfreut. Insgesamt war das Investorentreffen an unserer schönen Ostsee bei Gala-Abendbuffet, ADCADA Park Begehung und spannendem Segeltörn mit einem typisch hanseatischen Traditionssegler auf der Ostsee ein voller Erfolg. Wir sind schon gespannt, welche Neuerungen wir unseren privaten Anlegern bei dem Investorentreffen im kommenden Jahr präsentieren können…

Juli 2018 - nächstes Projekt gestartet: hochwertiger Druck von Firmenbekleidung

adcada gmbh druck hochwertiger firmenbekleidungEbenfalls im großen ADCADA Park findet ein weiteres Standbein seinen Platz: In eigens geschaffenen Büroräumen mit entsprechender Textildruckertechnik wird ab sofort Firmenbekleidung ganz nach dem Geschmack des Kunden bedruckt. Dabei handelt es sich nicht um einfache Massenware, sondern um Kleidungsstücke mit Premiumqualität.

 

August 2018 – ADCADA Fotostudio, Klappe die zweite

ADCADA Fotostudio - neues Vermietungskonzept„Erst, wenn man dem Weg genauso viel Aufmerksamkeit schenkt, wie dem Ziel, dann wird die ganze Reise zum Erlebnis.“ Beim Entwickeln eines tiefgründigen Vermietungskonzepts ist uns aufgefallen, dass mit dem Fotostudio einfach noch viel mehr geht. Durch eine Umgestaltung des Green-Screens sowie durch das Errichten exklusiver Räumlichkeiten für die Models und Visagisten schaffen wir die Möglichkeit noch moderner, professioneller sowie noch eindrucksvoller und attraktiver für Interessenten aller Art zu werden.

 

September 2018 - Wir knacken die 35 Mitarbeiter Grenze

Die ADCADA-Familie bekommt Zuwachs: Mit dem Start in die Herbstsaison knacken wir eine nächste Grenze, denn ab sofort kümmern sich über 35 Festangestellte um alles, was in der „ADCADA-Welt“ von Belangen ist. Natürlich wurden für unsere Neuzugänge auch wieder Arbeitsplätze mit Wohlfühl-Charakter in den Büroräumen geschaffen, denn schließlich soll sich jeder „ADCADIANER“ ganz wie zu Hause fühlen.

 

Coming soon

Die bisherige Entwicklung zeigt uns, dass es bei ADCADA keinen Stillstand gibt. So sind wir gespannt, welche Überraschungen die nahe aber auch ferne Zukunft für uns sowie die Entwicklung des ADCADA Parks noch bereithält. Fortsetzung folgt…