Die ADCADA Erfolgsgeschichte – und kein Ende in Sicht!

Stand: September 2018

Von ersten, kreativen Ideen über ein innovatives, engagiertes Start-Up hin zu einem etablierten Unternehmen, das Ausrufezeichen setzt – die Geschichte der adcada GmbH ist so ereignisreich wie auch bemerkenswert. Kommen Sie mit auf eine geschichtliche Zeitreise durch die ADCADA Welt…

 

ADCADA - Wie alles begann

2012 – Eine Idee wird geboren

Erst 15 Jahre jung, doch schon Ideen wie „ein ganz Großer“ - wir stellen vor: Benjamin Kühn, Geschäftsführer der adcada GmbH.

Vor allem durch die berufliche Tätigkeit seiner Eltern beeinflusst, lernte Benjamin Kühn schon früh das Internet mit all seinen Möglichkeiten kennen und bildete so nach und nach seine ganz eigene Affinität zum E-Commerce-Bereich aus.
Die Idee von einem vernetzten Marktplatz, der die Vorzüge des Onlinehandels mit denen des stationären Handels verbindet, kristallisierte sich rasch heraus und hat ihn seit seinem 15. Lebensjahr nicht mehr losgelassen. „Es musste einfach möglich sein, dem damals und leider noch bis heute anhaltenden Trend der aussterbenden Einkaufsstraßen sowie dem Trend zum „immer billiger werden“ entgegenzuwirken. Dieses Denken ließ mich einfach nicht mehr los und inspirierte mich zu meiner Idee von ADCADA“, berichtet Benjamin Kühn.

By the way: Warum eigentlich gerade der Name „ADCADA“. Die stets mit einem Augenzwinkern versehene Antwort des Geschäftsführers kurz und knapp: „Es klingt einfach gut!“. Weder spielten somit Namen der Gründer oder Familie, Idole oder sonstige typischen Namengebermöglichkeiten eine Rolle, es waren einfach „Kreativlinge am Werk“.

Das entwickelte Konzept – der adcada.market:

ADCADA kauft Premiumware von Herstellern ein, verkauft diese über den eigenen Onlineshop FASHION.ZONE und bietet sie zeitgleich auch partnerschaftlich angeschlossenen Einzelhändlern aus einer Hand an - die Einzelhändler können wiederrum ihre eigene Ware über FASHION.ZONE und alle anderen angeschlossenen Partner verkaufen. Hinter der Idee steckt somit ein gegenseitiger Warenwechselfluss, der sowohl die Online- mit der Offline-Welt verbindet als auch in seiner Art bisher einzigartig ist.

 


Das erste Geschäftsjahr 2015 / 16

24.03.2015 - Der Startschuss ist gefallen

Nach über zwei Jahren Planungsphase und mit der Eintragung in das Handelsregister wurde es offiziell: Die adcada GmbH wurde zusammen mit der ersten angeschlossenen Tochtergesellschaft FASHION.ZONE GmbH & Co. KG am 24.03.2018 von den zwei Geschäftsführern Benjamin Kühn und Detlef Flüß mit einem Eigenkapital in Höhe von 250.000 EUR gegründet. Ab sofort entwickelt sich aus der zarten Idee des gegenseitigen Warenwechselflusses im Handelsbereich etwas „Handfestes made in Germany“.

März 2015 – Februar 2016: Erste Anfänge, erste Büroräume, erste Angestellte

Zu dritt, die beiden Geschäftsführer sowie ein erster Angestellter, nahmen im ITC Bentwisch (Innovations- und Trendcenter GmbH) in einem kleinen Büro die spannende Herausforderung „ADCADA“ in Angriff.
So schnell wie der E-Commerce-Bereich im Allgemeinen wächst, so schnell entwickelten sich auch die Aufgaben für den neu platzierten Premium Online-Shop FASHION.ZONE: Es galt Kontakte zu interessanten Marken herzustellen und entsprechend Ware einzukaufen, es galt eine an aktuellen Standards orientierte Webseite zu erstellen sowie erste Marketingaktionen zu starten. Das bei Designern auf Wohlwollen stoßende Konzept sorgte rasch für Markenwachstum. Die Folge: Weitere Büro- sowie Lagerräume wurden hinzugemietet, weitere Mitarbeiter eingestellt.

Ende Februar 2016 - Zahlen & Fakten

Der abschließende Geschäftsbericht des ersten Geschäftsjahres sprach eine eindeutige Sprache. Mit einer EBET-Marge (Gewinn vor Zinsen und Steuern / Umsatz) von 7,2 % verabschieden wir das vergangene, bereits nach den ersten Monaten gewinnbringende Jahr und starten voller Enthusiasmus in die Zukunft.

 


Das zweite Geschäftsjahr 2016 /17

Weiteres Marken- und Mitarbeiterwachstum

Auch das zweite Geschäftsjahr stand ganz im Zeichen „Wachstum“. So füllte sich der Onlineshop, so vergrößerte sich der Mitarbeiterstamm, die sich fortan um den Einkauf, die Vermarktung sowie die Auslieferung der Premiumware und die entsprechend im Hintergrund ablaufende Verwaltung des Unternehmens an sich kümmerten.

Oktober 2016 – Crowdinvesting als attraktive Anlagenmöglichkeit ermöglicht

Finanzierte sich ADCADA im ersten Geschäftsjahr noch mit eigenen Mitteln, wurde aufgrund des rasanten Wachstums die Finanzierungsmöglichkeit des Crowdinvestments der breiten Öffentlichkeit angeboten.
Seither können private Anleger mit den seitens des Unternehmens konzipierten Festgeldanlagenmöglichkeiten in die adcada GmbH investieren und so dessen Werdegang maßgeblich unterstützen. Belohnt werden Anleger entsprechend mit Zinsen von bis zu 7%, die vierteljährlich ausgezahlt werden und in der heutigen Zeit des Niedrigzins seinesgleichen suchen.

Ende Februar 2017 – Zahlen & Fakten

Sehr zur Freude der beiden Geschäftsführer standen auch am Ende des 2. Geschäftsjahres schwarze Zahlen in der Bilanzauflistung. Mit einem Umsatzwachstum auf eine Million Euro, was einer Steigerung um 285% bedeutet und einer EBIT-Marge (Gewinn vor Zinsen und Steuern / Umsatz) von 9,4 % wurden die Ergebnisse des vorherigen Geschäftsjahrs weit getoppt. So wird deutlich, dass die strategische Ausrichtung auf hochwertige Mode, die sich klar zu global agieren „Playern“ abgrenzt und ausschließlich eine Nische bedient, vielversprechend und richtungsweisend ist.

Zum Beitrag...

 


Das dritte Geschäftsjahr 2017 / 18

Mai 2017 bis Februar 2018 – der „spontane“ Umzug in den 2.400 qm großen ADCADA Park

„Wir denken nicht in Monaten, sondern in Jahren“ – das Motto unseres Geschäftsführers, Benjamin Kühn, wird definitiv gelebt: So überraschte dieser seine Mitarbeiter doch relativ spontan mit seinen Umzugsplänen. Das Überraschende daran? Eigentlich war dieser besagte Umzug in eine größere Wirkungsstätte zunächst für Oktober 2017 geplant, doch schon im Mai hieß es: „Ärmel hochkrempeln und schleppen“ – der ADCADA Park wartet!

Und so kam es, dass zunächst sämtliche Büroutensilien und im August dann auch die Lagerregale samt Premiumware aus dem kleinen Büro im ITC in die benachbarten Räumlichkeiten – dem neuen, erst 2016 fertiggestellten ADCADA Park - gebracht wurden. Der besondere Clou in der neuen Lagerhalle: neben einem ausgeklügelten Lagersystem weist es zudem ein hauseigenes Fotostudio auf, welches aufgrund seiner Größe von 750 qm sowie seinem Equipment als eines der größten und modernsten Deutschlands gilt. Dieses kann seither auch für außenstehende Fotografen für Fotoshootings aller Art angemietet werden.

Finally: Nach zahlreichen Wochen des Umbaus im Büro- aber auch Lagerkomplex erstrahlte der neue Hauptsitz auf insgesamt 2.400 qm in einem frischen Glanz und beherbergt seither die kreativen „ADCADAianer“.

Mai 2017 – Gründung weiterer Tochtergesellschaften

Mit der Gründung der Tochtergesellschaften adcada.shop, adcada.marketing sowie OPIRO (seit 30.04.2018 adcada.finance) wird dem stetigen Wachstum ADCADAs Rechnung getragen. Neue Mitarbeiter wurden entsprechend eingestellt und werden die adcada GmbH bzw. die zahlreichen Ideen der Geschäftsführung zielstrebig vorantreiben.

Mai 2017 – FASHION.ZONE erstmals re-designed

Aufgrund der Neugestaltung sowie des angepassten responsive Designs sowohl für den Webshop als auch für die mobile Version können unsere „Shopping-Liebhaber“ ab sofort noch einfacher und schneller ganz nach Herzenslust den eigenen Kleiderschrank mit neuen Outfits befüllen.

Die Bedienung ist nun nutzerfreundlicher und die gängigen Zahlungsweisen, wie PayPal, Lastschrift, Rechnungskauf und Kreditkarte, wurden um PayPal Plus, einer Zahlungsart, die die oben beschriebenen Arten vereinigt und eine höhere Sicherheit sowie einen besseren Käuferschutz bietet, erweitert.

Zum Beitrag...

Mai 2017 – Es wird APPtastisch: Die eigene APP erblickt „das Licht der Welt“

Immer im „digitalen Fluss mitschwimmend“, wurde zusammen mit der Firma Shopgate im Frühjahr 2017 die FASHION.ZONE APP entwickelt und erfolgreich im breiten Marketingfeld etabliert. Seither können unsere Kunden überall und unkompliziert nach ihren neuen Lieblingsstücken „Ausschau halten“.

Zum Beitrag...

Juli 2017 – outlet.fashion für „rabatt-hungrige Shopping-Jäger“

outlet.fashion - Rückläufer vergangener Kollektionen stark vergünstigtMit dem Online-Shop FASHION.ZONE ist die Idee, ausschließlich brandaktuelle Kollektionen anzubieten, stark verknüpft, so dass wir unseren Kunden dort stets nur die neusten Outfits präsentieren. Was passiert jedoch mit der Mode, die innerhalb einer Saison nicht verkauft wurde? Ganz klar: Sie wandert zu unserem Outlet-Shop outlet.fashion und wird sowohl dort als auch auf eBay mit den von den Herstellern vorgesehenen Rabatten „an die Frau oder an den Mann“ gebracht.

Zum Beitrag...

August 2017 – erstes Investorentreffen begeistert

Im Sommer war es endlich soweit: Wir lernten die Gesichter hinter den Namen unserer Investoren, die uns seit vielen Monaten unterstützen, kennen. ADCADA lud pünktlich zur Hansesail, dem größten maritimen Fest in Norddeutschland, zum ersten Investorentreffen an die schöne Ostsee ein und löste vor Ort rasch Begeisterungsströme aus. Rückblickend wurde dieses Event vor allem durch eines geprägt: die familiäre Atmosphäre, die auch heute noch zusammen mit unseren privaten Anlegern gelebt wird und die zuvor reine „berufliche Beziehung“ zu etwas ganz Besonderem macht.

Zum Beitrag...

September 2017 – HERRlich eingekleidet: FASHION.ZONE erweitert sein Angebot um Herrenmarken

Im Herbst ging es dann in die „heiße Phase“: Wir orderten erstmals eine Herbst-/ Winterkollektion für stilbewusste, modeaffine Männer. Ob mit BALDESSARINI, MANUEL RITZ oder van Laack – ab nun befinden sich auch die Herren in den besten, modischen Händen.

Zum Beitrag...

November 2017 – 2. Platz bei der Verleihung des Existenzgründerpreises

Platz 2 für ADCADA bei der Verleihung des ExistenzgründerpreisesVon insgesamt 50 Mitbewerbern setzten wir uns schlussendlich unter 10 Finalisten mit unseren innovativen Ideen durch und nahmen voller Stolz den zweiten Preis bei der großen Existenzgründerpreisverleihung der Ostsee-Zeitung entgegen. Der feierliche Abschluss stand dann ganz im Zeichen „Kontakte knüpfen“ und das ADCADA-Konzept entsprechend verbreiten.

Zum Beitrag...

November 2017 – mit ADCADA auf den Weihnachtsmarkt: das 2. Investorentreffen

2. ADCADA InvestorentreffenSchon wenige Monate nach dem ersten Aufeinandertreffen begrüßten wir in der gemütlichen Jahreszeit unsere Investoren bereits zum zweiten Mal und luden sie zum größten Weihnachtsmarkt Norddeutschlands, dem Rostocker Markt, ein. Mit einem leckeren Glühwein gewappnet, ging es auf die große Entdeckungstour durch den Mittelaltermarkt sowie den modernen Bereich mit den typischen Buden und Fahrgeschäften. Ein Besuch des ADCADA Parks fand beim 2. Treffen natürlich auch statt und so konnten wir unseren privaten Anlegern zeigen, was sich in den vergangenen Monaten so alles getan hat. Die Stimmung? Natürlich wieder familiär und vertraut.

Zum Beitrag...

Dezember 2017 – zweiter Relaunch von FASHION.ZONE

Relaunch des Online-Shops FASHION.ZONEDer zweite Relaunch unseres Online-Shops stand ganz unter der Überschrift: Kein Design „von der Stange“ sowie das Ausnutzen der gesamten Bildschirmfläche. So nahm unser Webdesigner pünktlich zum Start der Adventszeit die Neugestaltung „in Angriff“ und ließ FASHION.ZONE rechtzeitig im neuen Glanz erstrahlen. Neu sind u.a. die optimale Ausnutzung der Bildschirmfläche, das Verschwinden von leeren Flächen, der sich automatisch nachladende Inhalt beim Herunterscrollen sowie die sich im Pop-Up-Fenster öffnenden Artikelseiten. Rundum: eine bessere Bedienung sowie ein vereinfachter Überblick sowohl für Desktop, Tablet und Smartphone.

Zum Beitrag...

Dezember 2017 – wir zählen nun 20 Festangestellte

Zum Ende des Jahres wurde es dann immer voller. Uch, wer ist denn dieser Kollege und wer ist denn dieses neue Gesicht? Gestartet im Januar noch mit einer Handvoll Mitarbeiter, so sind wir zum Ende auf 20 gewachsen. Was für eine Entwicklung…
 

Januar 2018 – 20 Mitarbeiter? Da geht doch mehr!

Neues Jahr, wieder neue Gesichter: Zum 01.01.2018 bzw. 01.02.2018 wurden insgesamt 5 weitere Mitarbeiter, die sich vorrangig um den Marketingbereich kümmern, eingestellt: Die Viertelhundert ist erreicht!

Februar 2018 – Wir schreiben KUNDENSERVICE groß und bauen den Servicebereich weiter aus

Wir schreiben Kundenservice großAufgrund des Firmen- und Mitarbeiterwachstums generell als auch aufgrund der gestiegenen Anzahl an Marken- und Outfits in unserem Online-Shop FASHION.ZONE und dem damit einhergehenden Kundenanfragevolumen mussten so schnell wie möglich neue Arbeitsplätze her. Gesagt, getan: In der ersten Etage des Bürohauses wurden auf 600 qm 30 neue, moderne Arbeitsplätze für den Kundenservicebereich geschaffen.

Zum Beitrag...

Ende Februar – Zahlen & Fakten

Stammkapitalerhöhung der adcada GmbHEines vorab: Wir sind nun offiziell kein Start-Up mehr, denn mit dem Abschluss des 3. Geschäftsjahres sind auch die ersten drei Jahre seit Unternehmensgründung vergangen und haben aus dem jungen Unternehmen mit einer Vision ein voll etabliertes gemacht. Die Zahlen des Jahresabschlusses sprechen wie in den Jahren zuvor eine eindeutige Sprache: Auch im dritten Jahr schreibt ADCADA schwarze Zahlen [genaue Zahlen???] , so dass das Stammkapital ausschließlich aus eigenen Mitteln von 250.000 auf 500.000 EUR erhöht wurde.

Zum Beitrag...

 


Das vierte ADCADA Geschäftsjahr 2018 / 19

März 2018 – Die Shopping-Revolution hat begonnen

Das vierte Geschäftsjahr beginnt mit einem richtigen Knaller: Mit dem bisher in Europa einmaligen FASHION.ZONE Mirror, einer digitalen Umkleidekabine, revolutionieren wir die Mode- und Handelsbranche und machen aus einer „Shopping-Pest ein Shopping-Fest“. Mit dem Spiegel und der integrierten Kamera, die Outfits visuell auf den Körper transferiert, ist ein unkompliziertes Wechseln verschiedenster Outfits in nur kurzer Zeit und so ganz ohne lästiges An- und Ausziehen möglich: Shopping 2.0!

Zum Beitrag...

 

März 2018 – die Lagerkapazität stößt an ihre Grenzen: neue Lagerregale benötigt

Der Anstieg der Markenvielfalt hält nach wie vor an, so dass es schon wenige Monate nach dem Einzug in den ADCADA Park in der zuvor erbauten „Lagerregal-Mindestversion“ eng wurde. Mitte März begann somit der über einige Tage andauernde Ausbau des Lagerbereichs. Von nun an finden auf zwei Etagen weitere Premiummarken einen passenden Platz.

Zum Beitrag...

 

März 2018 – ADCADA kauft Immobilienportal www.wohnen-in-mv.de

Ein großer Schritt in ADCADAs „neuer Paradedisziplin“, der Immobilienbranche: Wir kauften das bereits gut laufende Immobilienportal www.wohnen-in-mv.de und werden dieses nach und nach ausbauen sowie modernisieren, um zum einen konkurrenzfähig zu bleiben und zum anderen die Bedienung für Wohnungssuchende zu erleichtern.

Zum Beitrag...

 

April 2018 – Gründung der Tochtergesellschaft adcada.immo

Wir können nicht nur Mode: Mit unserer neuen Tochtergesellschaft starten wir in die Immobilienbranche und erweitern mit dem An- und Verkauf von hochwertigen Bestandsimmobilien in den Top-Lagen entlang der Ostseeküste kontinuierlich unser Portfolio.

adcada.immo...

 

April 2018 – das Fotostudio im ADCADA Park öffnet seine Pforten

Endlich war es soweit: DAS neue Highlight „am Foto-Himmel“ wurde offiziell eröffnet. Bei über 150 qm Fläche, Hohlkehle, Green-Screen und aktuellster Technik - wie dem Maxi Light Panel - wird in einem der größten und modernsten Fotostudios Deutschlands ein jedes Motiv spielend „ins perfekte Licht gerückt“. Das beste: Nicht nur wir werden das Fotostudio für unsere Modeshootings nutzen, sondern auch Fotografen, Hobbyfotografen sowie Fotobegeisterte, die für ihre Aufnahmen einen perfekten Rahmen suchen.

Zum Beitrag...

Juni 2018 – Anleger begutachten beim 3. Investorentreffen den ADCADA Park

Beim dritten Investorentreffen wurde es in unserem Hauptsitz so richtig voll. Zahlreiche Investoren sind unserer Einladung nachgekommen und nutzten die Gelegenheit sich einmal so richtig im ADCADA Park umzuschauen. Vor allem die Investoren aus „der ersten Stunde“ staunten ob der großen Verwandlung, die in den letzten Monaten Einzug gehalten hat, nicht schlecht. Dass deren finanzielle Unterstützung ausschließlich zu Re-Investitionen genutzt wurde und entsprechend dermaßen zu unserem Wachstum beiträgt, hat alle Gäste sehr erfreut. Insgesamt war das Investorentreffen bei Gala-Abendbuffet, ADCADA Park Begehung und spannendem Segeltörn mit einem typisch hanseatischen Traditionssegler auf der Ostsee ein voller Erfolg. Wir sind schon gespannt, welche Neuerungen wir unseren privaten Anlegern bei dem Investorentreffen im kommenden Jahr präsentieren können…

Zum Beitrag...

 

Juli 2018 – ADCADA kooperiert mit Wikinger Möbel

Nichts passt besser zusammen als erlesene Designeroutfits und hochwertige Möbel – vor allem zusammen in einem Fotoshooting. So kam es, dass wir mit einem der exklusivsten Möbelhäuser, Wikinger Möbel, eine partnerschaftliche Kooperation eingegangen sind und somit ab sofort unsere Designermarken im Glanz einer perfekt passenden Kulisse erstrahlen lassen.

Zum Beitrag...

Juli 2018 – PROFESSION FIT und ADCADA gehen gemeinsame Wege

Nach dem Motto „ein starkes Konzept braucht einen starken Partner“ sind wir mit PROFESSION FIT, einem Unternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die betriebliche Gesundheitsförderung in das digitale Zeitalter zu bringen, eine weitreichende Kooperation eingegangen und werden ab sofort gemeinsam großartige Ideen intensiv forcieren und voranbringen.

Zum Beitrag...
 

August 2018 – Creditreform zeichnet ADCADAs Bonität aus

Ausgezeichnet: Nach einer intensiven Prüfung durch den Verband der Vereine Creditreform e.V. wurde die ADCADA Unternehmensgruppe für ihre herausragende Bonität ausgezeichnet. Wie die Prüfung aussah? Vor Ort galt es zunächst Fragen zu der Wirtschaftlichkeit ADCADAs sowie zu den Zukunftsideen zu beantworten, im Anschluss erfolgte eine tiefgehende, mehrwöchige Bilanzanalyse.

Zum Beitrag...

August 2018 – nächstes Großprojekt gestartet: hochwertiger Druck von Firmenbekleidung

Ebenfalls findet im großen ADCADA Park ein weiteres Standbein seinen „kreativen Entfaltungsraum“: In eigens geschaffenen Räumen, die mit einer entsprechenden Textildruckertechnik ausgestattet worden sind, wird ab sofort Firmenbekleidung ganz nach dem Geschmack des Kunden bedruckt. Dabei handelt es sich nicht um einfache Massenware, sondern um Kleidungsstücke mit Premiumqualität – ganz passend zu ADCADA.

August 2018 bis Oktober 2018 – Fotostudio, Klappe die zweite

„Erst, wenn man dem Weg genauso viel Aufmerksamkeit schenkt, wie dem Ziel, dann wird die ganze Reise zum Erlebnis.“ - Das nicht immer alles von Beginn an einwandfrei ablaufen kann bzw. das erst gedachte Konzept auch das letztgedachte ist, beweist unser Fotostudio-Projekt. Beim Entwickeln eines profunden Vermietungskonzepts reifte die Vorstellung, dass mit dem Fotostudio einfach noch viel mehr möglich ist. Durch eine Umgestaltung des vorhandenen Green-Screens sowie durch das Einrichten exklusiver Räumlichkeiten für die Models und Visagisten ebnen wir den Weg für eine noch modernere, professionellere sowie eindrucksvollere und attraktivere Fotostudio-Lösung. So heißt es aktuell also wieder „Ärmel hochkrempeln und noch einmal ran an den Speck“.

September 2018 – Weidemann Immobilien

Weidemann Immobilien seit 1990 am Markt und jetzt ein Teil von ADCADAZeit für einen nächsten Meilenstein in Sachen „ADCADA goes Immobilien“: Die Weidemann Immobiliengesellschaft, die bereits seit 1990 am Markt ist, wird ein Teil von ADCADA. Mit diesem Schritt erweitern und stärken wir unser vorhandenes Immobilienportfolio und gehen fortan gemeinsame Wege.

Zum Beitrag... 

September 2018 - Wir knacken die 35er-Grenze, Ausbau III

Die ADCADA-Familie bekam (mal wieder) Zuwachs: Mit dem Start in die Herbstsaison knackten wir eine nächste Grenze, denn ab sofort kümmern sich über 35 Festangestellte um alles, was in der „ADCADA-Welt“ von Belangen ist. Natürlich wurden für unsere Neuzugänge auch wieder moderne Arbeitsplätze mit Wohlfühl-Charakter in den Büroräumen geschaffen, denn schließlich soll sich jeder „ADCADAianer“ ganz wie zu Hause fühlen.

September 2018 – adcada.fashion erobert die „Druckerszene“

Und zack: Die nächste Tochtergesellschaft wurde gegründet! Mit der adcada.fashion wird das bereits erwähnte Standbein, der hochwertige Firmenbekleidungsdruck, erfolgreich in die ADCADA Unternehmensgruppe integriert.

September 2018 – ADCADA zukunftssicher? Benjamin Kühn begeistert beim ersten LA-Talk

Im „Blitzgewitter“ der süddeutschen Medien- und Pressewelt stand unser Geschäftsführer, Benjamin Kühn, den Fragen von Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik beim ersten „Five to twelve“-Talk „Rede und Antwort“. Er diskutierte fleißig mit als es hieß „Future ready?“, ist ADCADA zukunftssicher? Mit seinen Antworten und seinen Ausführungen zu den innovativen Konzepten ADCADAs begeisterte er sowohl die anderen geladenen Gäste als auch die Pressewelt.

Zum Beitrag...

Coming soon - Die Erfolgsgeschichte wird weitergeschrieben

Die bisherige Entwicklung zeigt uns, dass es bei ADCADA keinen Stillstand gibt. So sind wir gespannt, welche Überraschungen die nahe aber auch ferne Zukunft für uns sowie die Entwicklung des ADCADA Parks noch bereithält. Fortsetzung folgt…